Alle Fotos gibt es per Mausklick in einer Großansicht

Zurück Weiter

Erithacus rubecula / Rotkehlchen

Zu den Portrait-Übersichten

Naturspaziergang
Wildbienen
Hummeln
Aculeate Wespen
Parasitica
Symphyta
Ameisen
Libellen
Tagfalter
Nachtfalter
Käfer Übersicht
Käfer Teil 1
Käfer Teil 2
Käfer Teil 3
Heuschrecken
Wanzen
Zikaden
Diptera Übersicht
Schwebfliegen&Co
Zweiflügler 2
Zweiflügler 3
Zweiflügler 4
Mückenartige
Spinnentiere
Verschiedenes
Andere Tiere
Vögel
Pflanzenübersicht
Pilze

Familie: Fliegenschnäpper (Muscicapidae)‎
Spannweite:

etwa 20-22cm / etwa 20-22cm

Besondere Merkmale:

Unverwechselbar. Gefieder am Bauch grau, die Flügel braungrau, Kehle und Brust orangerot.

Wo zu finden:

Wälder, Gärten, Parks, Streuobstwiesen, Heckenlandschaften.

Wann zu finden:

Ganzjährig.

mehr Fotos unten

Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae

Fundort: / Hemsbach
Datum: 20. März 2022


Anmerkungen / Lebensweise:

Das Rotkehlchen kann recht zutraulich werden. Gartenbesitzer werden es schon erlebt haben, dass, wenn sie gerade mit Gartenarbeit beschäftigt sind, ein Rotkehlchen bis auf wenige Meter heran kommt. Ich habe als Kind sogar die Erfahrung machen dürfen, dass Rotkehlchen aus der Hand fressen.

Rotkehlchen bevorzugen als Lebensraum dichtes Unterholz mit viel altem Laub auf dem Boden - oder auch Moosschichten. Es kommt sowohl in geeigneten Wäldern, als auch in Parks, Gärten und dicht bewachsenen, kleinen städtischen Grünanlagen vor. Sein Nest baut das Rotkehlchen in Halbhöhlen in Bodennähe. Das kann in Stubbenlöchern, Mauerspalten oder in Erdhügeln sein. Das Gelege (zwei Jahresbruten) besteht meist aus fünf bis sieben Eiern, diese werden etwa zwei Wochen bebrütet bis dann die Jungen schlüpfen. Auch die Nestlingszeit beträgt etwa zwei Wochen.

Zur Nahrung des Rotkehlchens gehören allerlei Insekten, Spinnen, kleine Schnecken und Würmer, aber auch Beeren und andere kleine Früchte.

"Vogel des Jahres" 1992 & 2021.

Ernährung: Insekten, Spinnen, Beeren

Gefährdung und Schutz: Nicht gefährdet / Nicht unter Schutz gestellt

 
Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae
/ Hemsbach

20. März 2022

Hahnenpfad / Hattersheim

25. März 2007
 

Sahline / Tunesien

13. März 2009

Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae Erithacus rubecula / Rotkehlchen / Fliegenschnäpper - Muscicapidae
Sahline / Tunesien

13. März 2009
 

Sahline / Tunesien

13. März 2009

Sahline / Tunesien

13. März 2009


 


Nach oben  l  Fenster schließen  Stand: 28. März 2022

© 2005 - 2022 by Andreas Haselböck

Die Weiterverwendung der Fotos und Texte von dieser Homepage auf anderen Webseiten oder zu kommerziellen Zwecken ist ohne meine Zustimmung nicht gestattet! Alle Fotos und Texte unterliegen dem Internationalen Urheberrecht.
Über die Nutzungsbedingungen siehe Seite Kontakt